Werden Sie Mitglied in unserem Verein

Haben Sie selbst einen Vierbeiner, können Sie als Mitglied verschiedene Angebote kostengünstiger, ja zum Teil kostenlos nutzen.
Haben Sie keinen Vierbeiner, können Sie uns als gemeinnützigen Verein mit Ihrer passiven Mitgliedschaft finanziell unterstützen.

Mit den Mitgliedsbeiträgen halten wir unseren Hundeplatz und die Hundesportgeräte betriebsbereit, fördern die Jugendarbeit und finanzieren unter anderem Drucksachen für die Aufklärungsarbeit, die unsere Ausbildungsleiterin unermüdlich an Schulen und Kindergärten leistet.

Vereinsaufgaben

Die qualifizierte Ausbildung (1) ist abgedeckt, jedoch die Arbeitskreise (2) müssen erarbeitet und die Vereinszeile (3) der Hundefreunde umgesetzt werden!

1.
Hundeausbildung

Kostenpflichtig
ist die, qualifizierte Ausbildung
durch unsere lizenzierte Ausbildungsleiterin
Rose Lehrer.
2.
Arbeitskreise

Kostenfrei
sind die Arbeitskreise.

Die Teilnahme ist nur nach abgeschlossener Ausbildung/Prüfung möglich.
3.
Vereinsziele

Ehrenamtlich
ist die Öffentlichkeitsarbeit.

Wir sind ein anderer Verein als Andere.
Wir haben andere Vereinsziele,
welche im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit verwirklicht werden sollten.


Welpenspiel mit Früherziehung Junghundeerziehung Grunderziehung, Begleithundeausbildung usw., sowie auch Spiel-, Sport, Spaß- und
Beschäftigungsprogramme wie z.B. Schnüffelkurse, Longieren und Cavaletti, jedoch auch Sonderprogramme wie z.B. das Rückruftraining werden von unserer lizenzierten Übungsleiterin Rose Lehrer gebührenpflichtig angeboten.


Das Training ist selbständig und ohne qualifizierte Anleitung.

Grundregel und Aufnahmebedingung werden in Zusammenarbeit mit den Arbeitskreisleitern und Rose Lehrer erstellt.

Arbeitskreise sind vorgesehen
für
Fun - Trailing,
Fun - Agility,
Longieren,
Formation,
Fly-Ball und
Dogdance.


Es müssen Projektgruppen aus den Arbeitskreisen gebildet werden, welche Rose Lehrer bei der Öffentlichkeitsarbeit z.B. bei
Vorführungen,
Aufklärung
Jugendarbeit
Seminaren
usw. entlasten, unterstützen oder auch vertreten.


Die Hundeausbildung wird optimal von unserer Ausbildungsleiterin Rose Lehrer abgedeckt, deshalb ist auch kein Bedarf an weiteren lizenzierten Ausbildungskräften!


Die Arbeitskreise werden von
geeigneten, verantwortungsvollen sowie ehrenamtlichen Arbeitskreisleitern/innen geführt. Arbeitskreisteilnehmer sind gefordert die Vereinsziele zu vertreten.


Die Öffentlichkeitsarbeit wird von engagierten Vereinsmitgliedern unterstützt jedoch vor allem von jedem/jeder Teilnehmer/in der Arbeitskreise getragen, unter der Leitung von unserer Ausbildungsleiterin Rose Lehrer.

© 2018 Hundefreude Schorndorf e.V. Icon Facebook